Einleitung

In diesem Bereich haben wir alle Downloads, die sich mit einem bestimmten Politikfeld beschäftigen, den Themenbereichen "Bildung", "Energie / Umwelt", "Gesundheit", "Soziales / Familie / Kultur", "Wirtschaft / Arbeit / Finanzen", "Migration" sowie "Nachhaltigkeit" zugeordnet.

Bildung
Hochschule Oberhausen

(fiktives Beispiel)

In dem fiktiven Beispiel wird dargestellt, wie die „Hochschule Oberhausen“ ihre Organisation mit Hilfe einer Balanced Scorecard weiterentwickeln kann, um bestmögliche Bedingungen für Forschung und Lehre zu schaffen.

Zusammenlegung der Schulen zweier Gemeinden

(fiktives Beispiel)

Das fiktive Beispiel zeigt, wie eine Stakeholderanalyse eingesetzt werden kann, um die Fusion der Schulen zweier Gemeinden zu planen.

Turbo-Abitur

(Fallstudie)

Der Politikwissenschaftler Stephan Zitzler analysiert den Implementationsprozess der G8-Reformen in Hessen – von der Einführung bis zur Rückabwicklung.

Teach First Deutschland

(Fallstudie)

Annika Gatzemeier, Inga Karrer und Ann-Kathrin Scheuermann analysieren das Konzept von Teach First Deutschland.

Energie / Umwelt
Landesenergieagentur

(fiktives Beispiel)

In dem fiktiven Beispiel wird illustriert, wie eine Landesenergieagentur das Instrument der SWOT-Analyse nutzen kann, um ein neues Förderprogramm zu entwickeln.

Stadtentwicklung und Umwelt

(fiktives Beispiel)

Das fiktive Beispiel macht deutlich, wie mit Hilfe einer Wissenslandkarte die Verteilung des Wissens in einer Organisation auf verschiedene Organisationsmitglieder grafisch dargestellt werden kann. Das fiktive Beispiel zeigt, wie aus einem (strategischen) Leitziel, Mittlerziele und (operative) Handlungsziele abgeleitet werden können.

Ministerium für Sauberes Wasser

(fiktives Beispiel)

Das fiktive Beispiel zeigt, wie aus einem (strategischen) Leitziel, Mittlerziele und (operative) Handlungsziele abgeleitet werden können.

Strompreisbremse

(Fallstudie)

Der Politikwissenschaftler Stephan Zitzler analysiert die politischen und planerischen Konsequenzen des geforderten Netzausbau-Moratoriums der bayerischen Staatsregierung.

Netzausbau-Moratorium

(Fallstudie)

Der Politikwissenschaftler Stephan Zitzler analysiert die politischen und planerischen Konsequenzen des geforderten Netzausbau-Moratoriums der bayerischen Staatsregierung.

Gesundheit
Senkung der Zahl jugendlicher Raucher

(fiktives Beispiel)

In dem fiktiven Beispiel wird gezeigt, wie ein Gesundheitsministerium – mit Hilfe des Instruments der Optionenanalyse – Maßnahmen zur Senkung der Zahl jugendlicher Raucher erarbeiten kann.

Die Gesundheitsreform der Großen Koalition

(Fallstudie)

Der Politikwissenschaftler Nils Bandelow analysiert die Gesundheitsreform der Großen Koalition.

Soziales / Familie / Kultur
Kulturförderverein

(fiktives Beispiel)

Hier wird gezeigt, wie ein Kulturförderverein die Szenarioentwicklung nutzen kann, um mögliche Zukunftstrends und Einflussfaktoren für die weitere Strategie- und Organisationsentwicklung zu ermitteln.

Elterngeld

(Fallstudie)

Der Politikwissenschaftler Dr. Martin Bujard analysiert die Einführung des Elterngelds.

Die Riester-Reform

(Fallstudie)

Der Politikwissenschaftler Simon Hegelich untersucht die Rentenreform von 2001 („Riester-Reform“).

Reform der New Yorker Obdachlosen-Strategie

(Fallstudie)

Panos Alexopoulos, Tiffany Ischinger und Alice Kersting analysieren die Reform der New Yorker Obdachlosen-Strategie.

Wirtschaft / Arbeit /Finanzen
Die Agenda 2010

(Fallstudie)

Der Politikwissenschaftler Frank Nullmeier betrachtet die Agenda 2010 unter besonderer Berücksichtigung der Arbeitsmarktreform.

Die "Große Steuerreform"

(Fallstudie)

Die Politikwissenschaftler Manuel Fröhlich und Stefan Schneider haben eine Fallstudie zur „Großen Steuerreform“ der Regierung Kohl erstellt.

Haushaltskonsolidierung im demographischen Wandel

(Fallstudie)

Gerhard Soyka und Jens Weiß, Verwaltungswissenschaftler der Hochschule Harz, berichten über ein Projekt zur Haushaltskonsolidierung in der Stadt Vienenburg in Niedersachsen.

The Globally Recognized Authority in the World of Work?!

Uuriintuya Batsaikhan, Anne-Marie Kortas, Lydia Scheminsiki und Sebastian Zilch analysieren die Reform der Internationalen Arbeitsorganisation ILO.

Migration
ReformKompass Migration

(Publikation)

Mit dem vorliegenden "ReformKompass Migration - Einwanderungssteuerung, Willkommenskultur und Beteiligung" wird das Strategieinstrument ReformKompass auf den Bereich der Migrationspolitik übertragen.

Nachhaltigkeit
Deutschland und die Schutzverantwortung: Krisenhaftes Entscheiden anlässlich der Abstimmung zum Libyeneinsatz 2011

(Fallstudie)

Die Politikwissenschaftler Prof. Dr. Manuel Fröhlich und Natalie Tröller, M.A., analysieren das deutsche Abstimmungsverhalten im Sicherheitsrat angesichts Resolution 1973.

Agenda-Setting zur Nachhaltigkeitsstrategie Brandenburg (Fall A)

(Fallstudie)

Isabella Proeller und Valeria Haasis analysieren den Agenda-Setting-Prozess in Brandenburg, der letztlich zur Entwicklung einer Nachhaltigkeitsstrategie geführt hat.

Der schrittweise Weg zur Nachhaltigkeitsstrategie in Brandenburg (Fall B)

(Fallstudie)

Isabella Proeller und Valeria Haasis analysieren den Prozess, in dem zwischen 2010 und 2014 in Brandenburg eine Nachhaltigkeitsstrategie entwickelt worden ist.

Die StädteRegion Aachen – Kommunale Kooperation zwischen Wirtschaftlichkeit und Repräsentation

(Fallstudie)

Gerhard Soyka und Jens Weiß, Verwaltungswissenschaftler der Hochschule Harz, analysieren die Entstehung und Entwicklung der StädteRegion Aachen.